Aktuelles

Treffen mit Birgit Mattern und Sascha Römer vom Bund der Selbstständigen

Gespräch mit dem Bund der Selbstständigen! Sandhausen als Wohlfühlgemeinde – auch für unser Gewerbe!

In den vergangenen Tagen durfte ich mich mit der Vorsitzenden Birgit Mattern und ihrem Stellvertreter Sa Römer des BdS treffen. Mit ihnen habe ich darüber gesprochen was unsere Einzelhändler vor allem im Ort beschäftigt und was ihre Anliegen und Wünsche für die Zukunft sind. 

Es trifft sich gut, dass wir uns in einem sehr wichtigen Punkt direkt einig waren: Die Kommunikation zwischen Gewerbe und Bürgermeisteramt muss intensiviert werden! Denn nur so ist eine konstante Weiterentwicklung unserer Gemeinde und die Sicherung sowie Unterstützung unserer vielfältigen Einzelhändler in Sandhausen möglich. Und auf diese Vielfalt sowie jeden einzelnen Unternehmer und Selbstständigen kann unsere Gemeinde Sandhausen stolz sein! 

Mir sind die Anliegen, Anregungen und Wünsche der Sandhäuser Selbstständigen sehr wichtig! Sie dürfen niemals das Gefühl bekommen, dass der Bürgermeister sich nicht um sie kümmere. Deswegen möchte ich aktiv auf die Selbstständigen zugehen und regelmäßig das Gespräch mit ihnen suchen.

Liebe Birgit, lieber Sascha, vielen Dank für den netten und für mich sehr gewinnbringenden Austausch. Schön, dass Ihr euch die Zeit für mich genommen habt!

#bürgermeisterkandidat #sandhausen2021 #einervonuns